Vegan
Tierleidfrei
Nachhaltig
Hergestellt in Deutschland
Easy To Mix veganes Faschiertes
Wie Faschiertes, nur besser!
Easy To Mix vegane Cevapcici
Grill & Chill Cevapcici
Easy To Mix vegane Burger
Wir lieben Kühe, aber nicht im Burger
Easy To Mix vegane Bratwurst - Klassik
Ach Du liebes Würstchen.
Easy To Mix veganes Schnitzel
Freu‘ Dich wie ein Schnitzel.
Vegan

Vegan

Tierleidfrei

Tierleidfrei

Nachhaltig

Nachhaltig

Hergestellt in Deutschland

Hergestellt in Deutschland

Zur Kasse

Das könnte dir auch gefallen:

Vegan

Vegan

Tierleidfrei

Tierleidfrei

Nachhaltig

Nachhaltig

Hergestellt in Deutschland

Hergestellt in Deutschland

Zur Kasse
tag tage
stunde stunden
minute minuten
sekunden
Roulade mit karamellisierten Möhren und Bratensoße

Roulade mit karamellisierten Möhren

Unser Schnitzel Mix ist vielfältig einsetzbar: Du kannst damit nicht nur klassische Schnitzel oder Schnitzel-Streifen zaubern, sondern auch für Deine veganen Rouladen benutzen. Serviert werden diese mit karamellisierten Möhrchen und einer leckeren Soße! Wow, ist das gut! 

Zutaten 

Für etwa 6 Rouladen || Genießen in etwa 90 Minuten 
Rouladen & Füllung:
  • 1 Packung Easy To Mix Schnitzel 
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Essiggurken
  • 2 EL Senf
Soße:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL vegane Butter
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 200ml Traubensaft, 100%
  • 2-3 EL Sojasoße
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Mehl
  • ½ TL Thymian (getrocknet)
  • ½ TL Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer 
    Karamellisierte Möhren: 
    • 400g Bundmöhren
    • 1 Knoblauchzehe
    • ½ TL Ahornsirup
    • 50ml Orangensaft
    • 150ml Gemüsebrühe
    • 1 EL Margarine
    • 1 Bund frische Petersilie
    • Salz & Pfeffer
    • 3 EL Mandelblättchen   
    Nahaufnahme gefüllte Roulade
    vegane Roulade mit Möhren und veganer Bratensoße

    Zubereitung

    • Easy To Mix Schnitzel nach Anleitung mixen und kühlen.
    • Zwiebel schälen und würfeln.
    • Gewürzgurken halbieren.
    • Nach der Kühlzeit aus der Schnitzel-Masse nach Anleitung etwa 10x15cm große Schnitzel formen und mit Senf bestreichen.
    • Zwiebel-Würfel und Essiggurken etwa 3cm vom unteren Rand platzieren.
    • Die Rouladen jetzt von unten her aufrollen und die Seiten verschließen.
    • Öl in eine Pfanne erhitzen und Rouladen kurz anbraten.
    • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
    • In der Zwischenzeit die Soße vorbereiten, hierfür Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
    • In einem Topf die Butter erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark kurz andünsten.
    • Jetzt das Mehl darin anschwitzen und nach und nach die Brühe unter Rühren dazugeben, bis eine sämige Soße entsteht.
    • Traubensaft, Sojasoße und die Lorbeerblätter dazugeben und aufkochen lassen.
    • Zucker und die restlichen Gewürze dazugeben und alles für 10 Minuten köcheln lassen.
    • Jetzt die Rouladen in eine Auflaufform legen und mit der Soße bedecken.
    • Im Backofen für etwa 30 Minuten garen.
    • Währenddessen die Möhren zubereiten, hierfür die Möhren putzen, schälen und das Grün kappen, aber den Ansatz stehen lassen.
    • Knoblauch schälen und sehr fein schneiden.
    • Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
    • Margarine, Ahornsirup, Salz und Pfeffer in einer Pfanne erhitzen und die Möhren zusammen mit dem Knoblauch darin rösten.
    • Gemüsebrühe und Orangensaft dazu geben und die Möhren bei niedriger Hitze etwa 20 Minuten weich köcheln.
    • Zum Schluss mit Petersilie und Mandelblättchen garnieren.
    • Rouladen aus dem Ofen holen und mit den Möhren und der Soße genießen!