Vegan
Tierleidfrei
Nachhaltig
Hergestellt in Deutschland
Easy To Mix veganes Faschiertes
Wie Faschiertes, nur besser!
Easy To Mix vegane Cevapcici
Grill & Chill Cevapcici
Easy To Mix vegane Burger
Wir lieben Kühe, aber nicht im Burger
Easy To Mix vegane Bratwurst - Klassik
Ach Du liebes Würstchen.
Easy To Mix veganes Schnitzel
Freu‘ Dich wie ein Schnitzel.
Zur Kasse

Das könnte dir auch gefallen:

Zur Kasse

-20%* Rabatt mit dem Code: MUTTER20

tag tage
stunde stunden
minute minuten
sekunden
Roulade mit karamellisierten Möhren und Bratensoße

Roulade mit karamellisierten Möhren

Unser Schnitzel Mix ist vielfältig einsetzbar: Du kannst damit nicht nur klassische Schnitzel oder Schnitzel-Streifen zaubern, sondern auch für Deine veganen Rouladen benutzen. Serviert werden diese mit karamellisierten Möhrchen und einer leckeren Soße! Wow, ist das gut! 

Zutaten 

Für etwa 6 Rouladen || Genießen in etwa 90 Minuten 
Rouladen & Füllung:
  • 1 Packung Easy To Mix Schnitzel 
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Essiggurken
  • 2 EL Senf
Soße:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL vegane Butter
  • 400ml Gemüsebrühe
  • 200ml Traubensaft, 100%
  • 2-3 EL Sojasoße
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 EL Mehl
  • ½ TL Thymian (getrocknet)
  • ½ TL Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer 
    Karamellisierte Möhren: 
    • 400g Bundmöhren
    • 1 Knoblauchzehe
    • ½ TL Ahornsirup
    • 50ml Orangensaft
    • 150ml Gemüsebrühe
    • 1 EL Margarine
    • 1 Bund frische Petersilie
    • Salz & Pfeffer
    • 3 EL Mandelblättchen   
    Nahaufnahme gefüllte Roulade
    vegane Roulade mit Möhren und veganer Bratensoße

    Zubereitung

    • Easy To Mix Schnitzel nach Anleitung mixen und kühlen.
    • Zwiebel schälen und würfeln.
    • Gewürzgurken halbieren.
    • Nach der Kühlzeit aus der Schnitzel-Masse nach Anleitung etwa 10x15cm große Schnitzel formen und mit Senf bestreichen.
    • Zwiebel-Würfel und Essiggurken etwa 3cm vom unteren Rand platzieren.
    • Die Rouladen jetzt von unten her aufrollen und die Seiten verschließen.
    • Öl in eine Pfanne erhitzen und Rouladen kurz anbraten.
    • Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
    • In der Zwischenzeit die Soße vorbereiten, hierfür Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln.
    • In einem Topf die Butter erhitzen, Zwiebel, Knoblauch und Tomatenmark kurz andünsten.
    • Jetzt das Mehl darin anschwitzen und nach und nach die Brühe unter Rühren dazugeben, bis eine sämige Soße entsteht.
    • Traubensaft, Sojasoße und die Lorbeerblätter dazugeben und aufkochen lassen.
    • Zucker und die restlichen Gewürze dazugeben und alles für 10 Minuten köcheln lassen.
    • Jetzt die Rouladen in eine Auflaufform legen und mit der Soße bedecken.
    • Im Backofen für etwa 30 Minuten garen.
    • Währenddessen die Möhren zubereiten, hierfür die Möhren putzen, schälen und das Grün kappen, aber den Ansatz stehen lassen.
    • Knoblauch schälen und sehr fein schneiden.
    • Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken.
    • Margarine, Ahornsirup, Salz und Pfeffer in einer Pfanne erhitzen und die Möhren zusammen mit dem Knoblauch darin rösten.
    • Gemüsebrühe und Orangensaft dazu geben und die Möhren bei niedriger Hitze etwa 20 Minuten weich köcheln.
    • Zum Schluss mit Petersilie und Mandelblättchen garnieren.
    • Rouladen aus dem Ofen holen und mit den Möhren und der Soße genießen!