Vegan
Tierleidfrei
Nachhaltig
Hergestellt in Deutschland
Easy To Mix Bratwurst - Klassik
Ach Du liebes Würstchen.
Easy To Mix Burger
Wir lieben Kühe, aber nicht im Burger!
Easy To Mix Cevapcici
Grill & Chill Cevapcici
Easy To Mix Faschiertes
Wie Faschiertes, nur besser!
Easy To Mix Cevapcici
Grill & Chill Cevapcici
Easy To Mix Burger
Wir lieben Kühe, aber nicht im Burger
Easy To Mix Bratwurst - Klassik
Ach Du liebes Würstchen.
Easy To Mix Schnitzel
Freu‘ Dich wie ein Schnitzel.
Zur Kasse
Das könnte dir auch gefallen:
Zur Kasse

Wir schenken Dir 5€ Rabatt* mit dem Code ENDSPURT5 - nur noch:

tag tage
stunde stunden
minute minuten
sekunden
Maronen Apfel Füllung Hackbraten

Gefüllter Hackbraten mit Gewürzkartoffeln

Unser Frikadellen-Pulver eignet sich super für einen veganen Hackbraten, den Du auch ganz easy füllen kannst. Wir haben uns für eine weihnachtliche Maronen-Apfel-Füllung entschieden, die zusammen mit der veganen Bratensoße und den Gewürzkartoffeln richtig Lust auf Weihnachten macht. Ein tolles Rezept für's Wochenende🎄 

Zutaten 

Für 2-4 Portionen || Genießen in etwa 90 Minuten 
Hackbraten:
  • 1 Packung Easy To Mix Frikadelle 
  • Vegane Butter zum Bepinseln
Füllung:
  • 1 Brötchen 
  • 1 Zwiebel 
  • 1 Apfel 
  • 100g Maronen, gekocht 
  • 1 Zweig Rosmarin 
  • 1 Zweig Thymian 
  • 1 EL vegane Butter 
  • 30ml Apfelsaft 
  • Salz & Pfeffer  
Vegane Bratensoße: 
  • 1 fein gehackte Zwiebeln 
  • 1,5 EL vegane Butter (oder Pflanzenöl) 
  • 1,5 EL Mehl 
  • 250ml Pilz-Fond
  • Salz & Pfeffer 
Gewürzkartoffeln: 
  • 450g Kartoffeln
  • 1 Zweig Rosmarin 
  • 1 Zweig Thymian 
  • Salz & Paprikagewürz 
  • 3 EL Olivenöl   
Hackbraten vegan mit Kartoffeln
Hackbraten Nahaufnahme

Zubereitung

Hackbraten:
  • Easy To Mix Frikadelle nach Anleitung anrühren und für 30 Minuten kühlen. Währenddessen die Füllung zubereiten.
  • Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.
  • Nach der Kühlzeit Frikadellen-Masse aus dem Kühlschrank holen. Hack-Masse auf Backpapier zu einem Rechteck formen. Mittig die weihnachtliche Füllung verteilen.
  • Hackbraten mit Hilfe des Backpapiers einrollen und zu einem Laib formen, sodass die Seiten gut verschlossen sind. In eine Auflaufform geben. 
  • Hackbraten für etwa 35 Minuten im Backofen garen und mit etwas Butter bepinseln, wiederhole das alle 10 Minuten.  
Füllung: 
  • Brötchen in Würfel schneiden und im Backofen rösten.
  • Zwiebel schälen und würfeln. Apfel waschen, Kerngehäuse entfernen und auch in kleine Würfel schneiden.
  • Maronen mit einer Gabel zerdrücken. Rosmarin und Thymian waschen, klein hacken.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel- und Apfelwürfel mit den Maronen anbraten. Kräuter und Brotwürfel dazu geben und mit Apfelsaft ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Abkühlen lassen.   
Vegane Bratensoße: 
  • Butter mit Zwiebeln in eine Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel langsam braten lassen. 
  • Wenn die Zwiebeln hellbraun und glasig sind, Mehl hinzufügen. Lass die Mehlschwitze unter ständigem Rühren kurz im Fett anbraten. 
  • Jetzt den Pilz-Fond nach und nach in die Mehlschwitze geben. Achte darauf, dass keine Klumpen entstehen. Einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Gewürzkartoffeln:
  • Ein zweites mit Backpapier belegtes Backblech für die Kartoffeln vorbereiten. 
  • Kartoffeln waschen und halbieren. In einer Schüssel mit Olivenöl, Salz, Paprikapulver, Rosmarin und Thymian marinieren. Auf das Backblech verteilen und zum Hackbraten in den Ofen geben, solange backen bis sie goldbraun sind. Gelegentlich wenden.
  • Gefüllten Hackbraten mit Bratensoße und Kartoffeln anrichten und genießen! Auf die Festtage!