Vegan
Proteinreich
Nachhaltig
Hergestellt in Deutschland
Easy To Mix Frikadelle
Sau lecker, ganz ohne Sau!
Easy To Mix Schnitzel
Freu Dich wie ein Schnitzel.
Easy To Mix Hack
Ich glaub' es hackt.
Easy To Mix Burger
Wir lieben Kühe, aber nicht im Burger!
Easy To Mix Cevapcici
Grill & chill Cevapcici.
Easy To Mix Faschiertes
Wie Faschiertes, nur besser!
Easy To Mix Cevapcici
Grill & Chill Cevapcici
Easy To Mix Burger
Wir lieben Kühe, aber nicht im Burger
Easy To Mix Bratwurst - Klassik
Ach Du liebes Würstchen.
Easy To Mix Schnitzel
Freu‘ Dich wie ein Schnitzel.

-5% extra auf alle Kits mit dem Code KIT5 - Nur noch für:

tag tage
stunde stunden
minute minuten
sekunden
Vegane Frikadelle mit Kartoffel- und Karotten-Stampf

Hutspot - Ein Klassiker aus Holland

Heute zeigen wir Dir ein traditionelles, niederländischen Gericht. Der Karotten-Kartoffelstampf wird ganz nach Tradition mit Zwiebeln gestampft oder püriert. Als klassische Fleischbeilage nehmen wir in unserem Rezept die vegane Easy To Mix Frikadelle. Abgerundet wird das Ganze durch eine vegane Bratensoße. Ein Hoch auf dieses tolle Gericht, welches Du unbedingt probieren musst. 

Zutaten 

Für 4 Portionen || Genießen in etwa 45 Minuten 
Frikadellen:
  • 1 Packung Easy To Mix Frikadelle 
  • 1 EL Röstzwiebeln
  • ½ EL vegane Butter
  • Öl zum Braten
Stampf:
  • 500g Kartoffeln, geschält und in Stücke geschnitten
  • 500g Karotten, grob geraspelt
  • 1 Zwiebel, in dünne Ringe geschnitten
  • 2 EL vegane Butter
  • 1-1,5 EL Bio Hafer Drink-Pulver (als Hafersahne)
  • Salz & Pfeffer 
Vegane Bratensoße: 
  • 1 fein gehackte Zwiebeln 
  • 1,5 EL vegane Butter (oder Pflanzenöl) 
  • 1,5 EL Mehl 
  • 250ml Pilz-Fond
  • Salz & Pfeffer 
  • Extra: veganer Portwein oder Rotwein 
Frikadelle aufgeschnitten auf Gabel
Karotten-Kartoffelstampf mit veganer Frikadelle

Zubereitung

Hackbällchen:
  • Easy To Mix Frikadelle nach Anleitung mixen, die Röstzwiebeln und Butter dazugeben. Für 30 Minuten kühlen.
  • Nach der Kühlzeit: Große Hackbällchen formen und in einer Pfanne mit etwas Öl knusprig anbraten.
Stampf: 
  • Topf mit Wasser und etwas Salz zum Kochen bringen. Kartoffeln und Karotten etwa 20 Minuten lang kochen. 
  • In der Zwischenzeit Butter (1 EL) in einem Topf schmelzen und die Zwiebeln darin bei niedriger Temperatur langsam karamellisieren. Regelmäßig umrühren, damit sie nicht anbrennen. 
  • Bio Hafer Drink mit 100ml Wasser anrühren (=Hafersahne).
  • Die Kartoffeln und Karotten abgießen und zurück in den Topf geben. Die karamellisierten Zwiebeln, die Butter (1 EL) und die Hafersahne dazugeben und stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
Bratensoße: 
  • Butter mit Zwiebeln in eine Pfanne geben und bei geschlossenem Deckel langsam braten lassen. 
  • Wenn die Zwiebeln hellbraun und glasig sind, Mehl hinzufügen. Lass die Mehlschwitze unter ständigem Rühren kurz im Fett anbraten. 
  • Jetzt den Pilz-Fond nach und nach in die Mehlschwitze geben. Achte darauf, dass keine Klumpen entstehen. Einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
  • Tipp: Du kannst den Fond (teilweise) durch veganen Rotwein oder Portwein ersetzen. So bekommst du einen intensiveren Geschmack. 
  • Stampf mit der Soße und den Fleischbällchen servieren und genießen. Eet Smakelijk!