Vegan
Proteinreich
Nachhaltig
Hergestellt in Deutschland
Easy To Mix Frikadelle
Sau lecker, ganz ohne Sau!
Easy To Mix Schnitzel
Freu Dich wie ein Schnitzel.
Easy To Mix Hack
Ich glaub' es hackt.
Easy To Mix Burger
Wir lieben Kühe, aber nicht im Burger!
Easy To Mix Cevapcici
Grill & chill Cevapcici.
Easy To Mix Faschiertes
Wie Faschiertes, nur besser!
Easy To Mix Cevapcici
Grill & Chill Cevapcici
Easy To Mix Burger
Wir lieben Kühe, aber nicht im Burger
Easy To Mix Bratwurst - Klassik
Ach Du liebes Würstchen.
Easy To Mix Schnitzel
Freu‘ Dich wie ein Schnitzel.

-5% extra auf alle Kits mit dem Code KIT5 - Nur noch für:

tag tage
stunde stunden
minute minuten
sekunden
Lebkuchensoße mit veganem Fleisch und Kartoffeln mit Rosenkohl

Frikadellen mit Lebkuchensoße, Herzoginkartoffeln & Rosenkohl

Hier haben wir für Dich ein sehr leckeres und feierliches Rezept. Das Beste: Es ist ganz vegan und eignet sich perfekt für die besinnliche Zeit. Halte einen Löffel bereit, denn die Lebkuchensoße schmeckt auch pur einfach nur himmlisch. 

Zutaten

  • Easy To Mix Frikadelle
Herzoginkartoffeln:
  • 300g Kartoffeln (mehligkochend)
  • 100ml pflanzliche Milch
  • 1 EL vegane Butter 
  • Salz & Pfeffer
  • Muskatnuss 
Lebkuchensoße:
  • 1 Karotte
  • ¼ Sellerieknolle
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Tomatenmark
  • 200ml Rotwein
  • 1l Gemüsebrühe
  • 100g Lebkuchen, natur
  • Zum Würzen: Salz, Pfeffer, Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Thymian, Rosmarin  
Rosenkohl: 
  • 200g Rosenkohl
  • 2 EL Olivenöl 
  • Salz & Pfeffer 
  • Prise Zucker  
Seitensicht Frikadelle mit Lebkuchensoße
Alle Zutaten

Zubereitung

Frikadelle:
  • Easy To Mix Frikadelle nach Anleitung mixen und für 30 Minuten kühlen.
  • Nach der Kühlzeit:In einer Pfanne in etwas Rapsöl bis zum gewünschten Bräunungsgrad anbraten. 
Lebkuchensoße: 
  • Das Gemüse in einer Pfanne mit etwas Öl bräunen, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark hinzugeben und scharf anbraten.
  • Mit etwas Rotwein ablöschen und diesen daraufhin einkochen lassen. Wieder Wein dazugeben und einkochen lassen. Wiederholen, bis der Wein komplett eingekocht wurde.
  • Daraufhin die Gemüsebrühe, die Gewürze und den Lebkuchen hinzugeben. Für 2 Stunden köcheln lassen.
  • Je nach gewünschter Konsistenz ggf. durch ein Sieb gießen. Nach der Kochzeit nochmals kräftig würzen und abschmecken. 
Herzoginkartoffel und Rosenkohl: 
  • Kartoffelpüree kochen. Diesen in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech Rosetten drücken.
  • Bei 180 Grad für ca. 10 Minuten backen, je nach gewünschter Bräunung.
  • Rosenkohl waschen, putzen, Strunk abschneiden und halbieren. In einer Schüssel mit Olivenöl und Gewürzen mischen.
  • Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und bei 200 Grad für ca. 15 Minuten backen. Alles auf einem Teller servieren und genießen.