Vegan
Proteinreich
Nachhaltig
Hergestellt in Deutschland
Easy To Mix Bratwurst - Klassik
Ach Du liebes Würstchen.
Easy to Mix Bratwurst - Pikant
Jetzt geht's um die Wurst!
Easy to Mix Bratwurst - Wiesenkräuter
Auf die Würste, fertig, los!
Easy To Mix Schnitzel
Freu' Dich wie ein Schnitzel.
Easy To Mix Fischfrika
Was für ein Fang!

tage tage
stunden stunden
minuten minuten
sekunden
Thai-Cake auf Sesam-Gurkensalat by Thomas Heß (Andaz Hotel München)

Thai-Cake auf Sesam-Gurkensalat by Thomas Heß (Andaz Hotel München)

Executive Chef des Andaz Hotel München Thomas Heß und Gründer & Geschäftsführer von GREENFORCE Thomas Isermann haben fleißig ihre Kochlöffel schwingen lassen. Die Beiden haben sich eine außergewöhnliche Variante unserer Easy To Mix Frikadelle ausgedacht. Asiatische Gewürze und erfrischende Gurken spielen dabei die Hauptrolle. Das Gericht ist sommerlich leicht und zugleich intensiv im Geschmack. Wir lieben dieses Rezept!

Zutaten
  • Easy To Mix Frikadelle
  • Gurke
  • Koriander
  • Peperoni, rot
  • Salz
  • Agavendicksaft (Optional)
  • Limette
  • Ingwer
  • Sesam
  • Sesam Öl
  • Knoblauch
  • Kecap Manis
Zubereitung
  • Das Easy To Mix Hack nach Anleitung mixen und kühlen.
  • Salatgurke waschen, samt Schale in feine Scheiben schneiden oder hobeln.
  • Die Gurken leicht salzen und stehen lassen, damit das Salz einziehen kann.
  • 1/2 Knoblauchzehe fein hacken. Koriander waschen und fein hacken. Peperoni in feine Ringe schneiden. Ebenfalls ein Stück Ingwer (ca. 1cm groß) und 1/2 Zwiebel in feine Würfel schneiden.
  • Zu den Gurken einen Teil des Knoblauches, Korianders und Peperoni geben. Ebenfalls Sesam, Sesamöl, Agavendicksaft und einen Spritzer Limette dazu geben. 
  • Gut vermengen und mit Salz & Peffer abschmecken.
  • Nach ca. 30 Minuten die Frikadellenmasse aus dem Kühlschrank holen. Die restlichen Peperoni, Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln, Koriander, eine Prise Sesam und zwei Teelöffel Kecap Manis untermischen.
  • Aus der Masse 5-6 Frikadellen formen. In einer beschichteten Pfanne mit Pflanzenöl zuerst auf niedriger Stufe anbraten. Nach kurzer Zeit auf höherer Stufe bis zum gewünschten Bräunungsgrad anbraten.
  • Gurkensalat als Bett auf einen Teller geben. Darauf die Frikadellen legen und mit Sesam, Koriander, Limetten und Chilis dekorieren. Fertig! 
Guten Appetit wünschen Thomas Heß und Thomas Isermann!