Vegan
Tierleidfrei
Nachhaltig
Hergestellt in Deutschland
Easy To Mix veganes Faschiertes
Wie Faschiertes, nur besser!
Easy To Mix vegane Cevapcici
Grill & Chill Cevapcici
Easy To Mix vegane Burger
Wir lieben Kühe, aber nicht im Burger
Easy To Mix vegane Bratwurst - Klassik
Ach Du liebes Würstchen.
Easy To Mix veganes Schnitzel
Freu‘ Dich wie ein Schnitzel.
Vegan

Vegan

Tierleidfrei

Tierleidfrei

Nachhaltig

Nachhaltig

Hergestellt in Deutschland

Hergestellt in Deutschland

Zur Kasse

Das könnte dir auch gefallen:

Vegan

Vegan

Tierleidfrei

Tierleidfrei

Nachhaltig

Nachhaltig

Hergestellt in Deutschland

Hergestellt in Deutschland

Zur Kasse

Schnell zuschlagen beim End of Summer Sale: 25%* Rabatt nur noch

tag tage
stunde stunden
minute minuten
sekunden
BURGER-RECHTE FÜR ALLE

BURGER-RECHTE FÜR ALLE

GREENFORCE fordert das Recht auf geilen Geschmack. Einfach mixen, kühlen, braten - genießen.💚
Und weil das Recht auf geilen Geschmack jede Seele verdient hat, wurde die Burger-Rechtsverordnung neu gedacht. 

Auszug aus der Burger-Rechtsverordnung

 

Unter Burger-Rechten versteht man im Allgemeinen nur solche Rechte, die sich auf das Geschmackserlebnis zwischen Burger und Bürger beziehen, weniger auf das Verhältnis von Burgern und der Verzehrmenge eines solchen. 

Der Status eines Burgers und die damit verbundenen Burger-Rechte standen nicht immer allen Bürgern des Landes zu. Lange Zeit war geiler Geschmack ein Privileg, das nur bestimmten Geschmacksvorlieben zuteilwurde. So hatten beispielsweise Vegetarier*innen oder Veganer*innen lange Zeit kein Recht auf geilen Geschmack. Erst durch die Kraft der Erbse, wurde dies zu einem allgemeinen Burger-Recht. 

Des Weiteren sind Burger-Rechte von den Verzehrmengen zu unterscheiden. Anknüpfungspunkt für Burger-Rechte ist weder die Staatsburgerschaft, noch die eigene Essensvorliebe – nein, Burger-Rechte sind vergleichbar mit Menschenrechten. Denn Jede*r hat das Recht auf einen geilen Burger. Erweiternd dazu wurde erst kürzlich Paragraph §2 des allgemeinen Burger-Rechts hinzugefügt, der wie folgt lautet:  


§2, Abs. 1 der Allgemeinen Burger-Rechtsverordnung:
Jede*r hat das Recht auf geilen Geschmack


Die Bürgerinnen und Bürger eines jeden Landes sollen das volle Recht auf absolut geilen Geschmack haben. Dabei soll es keinerlei Einschränkung durch persönliche Essensvorlieben geben. Egal ob Veganer*innen, Vegetarier*innen, Flexitarier*innen oder Fleischliebhaber*innen – Jede*r hat das Recht auf einen geilen Geschmack. 



Das Team von GREENFORCE fordert:


 





Das Team von GREENFORCE fordert gleiche Burger-Rechte. So sieht es auch die Burger-Rechtsverordnung vor.

Ein Glück, dass es vegane Leckereien gibt, ganz ohne Tierleid und schlechtes Gewissen. 

GREENFORCE - Gut für Dich, die Tiere, die Umwelt.